Zur familja Massagepraxis

Wie wahrscheinlich viele Teenager wusste auch ich nicht so ganz genau, was ich nach der obligatorischen Schulzeit mit meinem Leben anfangen soll. Klar war eigentlich nur, dass ich mit Menschen arbeiten wollte. Irgendwie bin ich dann auf die (damals) neue 3jährige Ausbildung FAGE (Fachangestellte Gesundheit) gestossen. Daher ergab sich mein Ziel: Ich wollte Krankenschwester werden. Im Sommer 2004 begann ich die Ausbildung im Kantonsspital Luzern und wechselte ab dem 2. Lehrjahr ins Kinderspital. Noch im 1. Lehrjahr wurde mir bewusst, dass dies nicht meine Welt ist. Aber was sonst? Ich hatte noch keine Ahnung und doch merkte ich, dass ich nicht komplett auf dem Holzweg war. Denn ja, ich wollte immer noch mit Menschen arbeiten und das Gesundheitswesen interessierte mich auch sehr. Während dem letzten Lehrjahr besuchte ich einige Infoabende an verschiedenen Schulen und eine Bekannte sagte mir «wenn du am richtigen Ort bist, merkst du es». So ging es mir, als ich bei der Dickerhof AG – Bildungszentrum für Massage, in Emmenbrücke landete.

So startete ich direkt nach meiner Lehrzeit im September 2007 die Ausbildung zur medizinischen Masseurin. Das letzte Semester war ein Praktikum, welches ich in der Physiotherapie in Wauwil absolvierte. Es war eine lehrreiche Zeit,mit einer tollen Ausbildnerin, von welcher ich viel profitieren konnte. Im August 2009 schloss ich die Ausbildung ab und konnte noch weitere 6 Monate an meinem Praktikumsort bleiben und meine Fähigkeiten in den Massage-Therapieformen ausbauen. Zugleich durfte ich 20% bei meiner Mutter in der Massage-Praxis arbeiten. Von März 2010 bis Juni 2013 hatte ich eine Teilzeitstelle in der MEDPRAXIS Zug. Im Jahr 2013 wagte den Schritt in die Selbstständigkeit und führe seither zusammen mit meiner Mutter die familja Massagepraxis!

Mein Massage-Angebot

Klassische Massage

Die tradiotionelle und häufigste Form der Massage. Wird kombiniert mit Sportmassage und Triggerpunktherapie.

Lymphdrainage

Entstauungstherapie von Gewebsflüssigkeit und Zelltrümmern mit wenig Druck. z.B. nach Traumata und Operationen, bei Ödemen, Krampfadern, schweren Beinen usw.

Fussreflexzonen-
massage

Fussmassage mit Reflexpunkten für alle Organe. Dies ist eine ausgleichende und harmonisierende Massagetechnik.

Ganzheitliche Frauenheilmassage

Eine feine Massagetechnik mit Reflexzonenarbeit an Rücken, Becken und Bauch. Anzuwenden bei hormonellen Störungen, Menstruations-
beschwerden, Wechseljahrbeschwerden, Endometriose, Blasenprobleme, Gebärmuttersenkung, Kinderwunsch und vielen mehr.

Schröpfen

Schröpftechnik mit dem Pneumatron – ein Gerät welches eine pulsierenden Massageeffekt erzeugt. Das Gewebe wird gedehnt, Muskulatur gelockert, Faszien und Bindegewebe von Verklebungen gelöst.

Schwingkissen-
therapie

Mobilisierende Technik der Wirbelsäule mit Entspannung der umliegenden Bänder und Muskeln auf einem Luftkissen. Wird mit der klassischen Massage kombiniert. Das Schwingkissen ist auch als Lagerungshilfe für Schwangere geeignet.

Ich freue mich, von Ihnen zu hören.

Machen Sie noch heute einen Termin

Kontakt

Tel. 077 526 69 25
familja.sm@gmail.com

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch 9:00 – 20:00
Donnerstag 12:00 – 20:00
Freitag 9:00 – 13:00